MWC 2017 - LG oder Huawei ? Ich habe einen anderen Favoriten

Beim MWC 2017 präsentierten LG und Huawei ihre lang erwarteten neuen Flagschiffe. LG hat mit dem LG6 ein wirklich tolles und auch sehr schickes neues Gerät präsentiert. Wieder weg vom modularen System was das Highlight beim G5 war setzt man diesmal auf ein tolles 18:9 Display. Ein 5,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 2880 X 1440 Pixeln. Auch alle anderen Specs sprechen für sich und die Designsprache sowie die Verarbeitung sind wohl über jeden Zweifel erhaben. Schade finde ich aber das die Ausstattung in unseren Gefilden eher eine abgespeckte Version im Vergleich zu der in Asien erhältlichen Version sein wird. In Europa wird das Gerät mit 32 GB Speicher ausgeliefert, in Asien mit 64 GB. Die Asiaten bekommen einen 32-Bit Hi-Fi Quad DAC-Sound den man uns auch vorenthalten wird. Auch das Wireless Charging bleibt uns verwährt.

Nicht das wir uns falsch verstehen, es bleibt ein Top Smartphone, nur wenn ich es kaufe möchte ich die bestmögliche Ausstattung haben, aber die bleibt uns in Europa verwehrt. Der Preis liegt bei 699 Euro.

Technische Daten des LG G6 :

Akkukapazität: 3.300 mAh

Qualcomm Quick Charge 3.0

Displaygröße: 5,7 Zoll (14,5cm)

Auflösung: 2.880 x 1.440 QHD+

Seitenverhältnis: 18:9

FullVision

Dolby Vision

HDR 10

Material: Aluminium, Glas

Farben: Astro Black, Ice Platinum, Mystic White

Abmessung: 148,9 x 71,9 x 7,9 mm

Gewicht: 163 g

Prozessor: Qualcomm Snapdragon 821

Speicher: 4 GB LPDDR4 RAM

32 GB oder 64 GB

MicroSD (bis zu 2 TB)

Netzwerkunterstützung: LTE-A 3 Band CA

WLAN 802.11 a, b, g, n, ac

Bluetooth 4.2 BLE

NFC

USB Type-C 2.0 (kompatibel mit 3.1)

Dual-Hauptkamera

13-Megapixel-Auflösung (f/2,4 / 125°)

13-Megapixel-Auflösung (f/1,8 / 71°)

4K-Videoaufnahme

Frontkamera

5-Megapixel-Auflösung (f/2,2 / 100°)

IP68

Google Assistant

Betriebssystem: Android 7.0 Nougat

Nutzeroberfläche UX 6.0

Fingerabdrucksensor

Huawei hat mit dem P10 und dem P10 Plus seine beiden Smartphone Highlights auf dem MWC präsentiert. Der Hauptunterschied zwischen beiden Modellen ist die Displaygrösse. Das P10 kommt mit einem 5,1 Zoll großen Display das P10 Plus mit 5,5 Zoll. Unterschiede gibt es aber auch in der Auflösung, während das P10 "nur" ein Full-HD Display bietet bekommt man beim QHD Display des P10 Plus  eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln geboten. Beim Speicherplatz und beim Ram gibt es ebenfalls deutliche Unterschiede. Das P10 hat 4 GB Ram und bietet einen Speicherplatz von 64 GB. Das P10 Plus hat da mehr zu bieten, 6 GB Ram und 128 GB Speicherplatz machen hier den Unterschied. Beide Modelle lassen eine Speichererweiterung mit einer Micro SD Karte zu. Mit 3750 Milliamperestunden bietet das P10 Plus auch etwas mehr gegenüber dem P10 mit 3250 Milliamperestunden. Das ist natürlich dem größeren Display des P10 Plus zu verdanken, es bietet gleichzeitig auch mehr Platz für einen größeren Akku. Ob es in der Praxis auch mehr Laufzeit verspricht darf angezweifelt werden. Weitere Unterschiede sind marginal und sind wohl nur auf dem Datenblatt relevant. Die Kamerafeatures des P10 Plus sind aber wohl auch noch ein Punkt der für mich eher für das P10 Plus sprechen würden. Beim Design erkennt man die Unterschiede zum vorjahresmodell sofort. Von einer eher eckigen Form ist man zu einem rundlichen Design gewechselt. Der Fingerabdrucksensor ist von der Rückseite nach vorne gewandert. Das P10 hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 649 €, für das P10 Plus werden  749 € aufgerufen.

Technische Daten :

Huawei P10 Plus: 

Display: 5,5 Zoll (13,97 cm Diagonale), QHD (2.544 720 x 1.280 Pixel), 540 ppi, Gorilla Glas 5

Netze LTE Cat12, HSPA+, UMTS, GSM-Quadband

Betriebssystem: Android 7.0 mit Huawei EMUI-5.1

Prozessor HiSilicon Kirin 960, 4+4 Prozessorkerne (2.4 GHz + 1.8 GHz)

Kamera: Dual-Kamera (20-MP-Monochrom, 12-MP-Colour), Zwei Farb-LEDs, 4K-Camcorder, 8-Megapixel-Frontkamera

Speicher: 6 GByte RAM, 128 GByte interner Speicher (per microSD erweiterbar)

Akku: 3.750, fest verbaut

Schnittstellen: WLAN-ac, USB Typ-C 2.0, Bluetooth 4.2, NFC

 

Huawei P10: 

Display: 5,1 Zoll (12,95 cm Diagonale), Full-HD (1.080 x 1.920 Pixel), 432 ppi, Gorilla Glas 5

Netze LTE Cat12, HSPA+, UMTS, GSM-Quadband

Betriebssystem: Android 7.0 mit Huawei EMUI-5.1

Prozessor HiSilicon Kirin 960, 4+4 Prozessorkerne (2.4 GHz + 1.8 GHz)

Kamera: Dual-Kamera (20-MP-Monochrom, 12-MP-Colour), Zwei Farb-LEDs, 4K-Camcorder, 8-Megapixel-Frontkamera

Speicher: 4 GByte RAM, 64 GByte interner Speicher (per microSD erweiterbar)

Akku: 3.400, fest verbaut

Schnittstellen: WLAN-ac, USB Typ-C 2.0, Bluetooth 4.2, NFC

Aber die Überraschung was Smartphones auf dem MWC 2017 betrifft war für mich Nokia. Als Beispiel nehme ich hier mal das dort vorgestellte Nokia 6. Ein wirklich hochwertig und toll aussehendes Gerät im Unibody Aluminium Gehäuse. Ein leicht gewölbtes Display, abgerundete Kanten und die matfarbene Metallrückseite haben mich optisch sofort angesprochen. Die Displaygrösse beträgt 5,5 Zoll und hat eine Full-HD Auflösung. Eine 16 MP Hauptkamera sowie eine Frontkamera mit 8 MP können sich durchaus sehen lassen. Genauso wie der Ram mit 3 GB sowie die Speicherkapazität von 32 GB, dieser lässt sich aber auch noch mit einer microSD Karte erweitern. Angetrieben wird das Gerät von einem Qualcomm Snapdragon 430. Der Akku hat 3000 mAh. Es erscheint mit Android 7.0 und Nokia verspricht es auch in der Zukunft aktuell zu halten. Ja ich weiss vieles entspricht "nur" dem eines Mitteklasse Smartphones, so z.b. der Prozessor. Aber nun kommen wir zum unschlagbaren Hauptargument und das ist der Preis. Für 229 € bekommt man ein wirklich großartig ausgestattetes Smartphone das es durchaus nicht nur mit anderen Mittelklasse Smartphones aufnehmen kann, meiner Meinung nach braucht es sich auch vor der Oberklasse nicht verstecken. Das es an die neuen Top Smartphones nicht heran reicht weiß ich auch, aber die Kombination von Ausstattung und Preis machen es für mich zum heimlichen Star des MWC 2017.

Zur Vervollständigung auch hier die technischen Details :

Display: 5,5 Zoll, Full-HD

Prozessor: Qualcomm Snapdragon 430

Hauptkamera: 16 Megapixel

Frontkamera: 8 Megapixel

RAM: 3 GByte

Interner Speicher: 32 GByte, erweiterbar per microSD-Karte

System: Android 7

Akku: 3.000 mAh

Konnektivität: Micro-USB, USB OTG, WLAN

Kommentar schreiben

Kommentare: 0